Weihnachtsschmuck ist vielleicht nicht jedermanns Sache. Zu schnörkelig, zu glitzernd, zu kitschig. Mit dieser minimalistischen Weihnachtsdeko aus Naturmaterialien habe ich es zum ersten Mal in meiner Bastel-Karriere geschafft: Ich bin unter 5 Euro Materialkosten geblieben! Eigentlich liege ich sogar noch viel weiter drunter. Denn Stöckchen kommen aus dem Garten (findet man aber auch bei jedem Spaziergang im Wald oder Park). Die Baumscheiben sind aus Ästen geschnitten, die vom Baumschnitt abfielen – gibt es aber auch in gut sortierten Bastelläden. Dann musste ich nur noch das Filz kaufen und bin dabei auf die Idee gekommen eine etwas dünnere Variante auszuprobieren. Deswegen

2
DIY: Waschmittel aus Kastanien selber machen
DIY She Shed: Halbzeit am Bau (1. Video)
1 2 3 20