5 Organizing-Tipps, die deine Küche „einfacher“ machen

Eine übersichtliche Küche, ist nicht immer leicht. Und je kleiner sie wird und je weniger Platz für diverse Utensilien und haltbare Speisen ist, desto mehr steht auf der Arbeitsfläche herum. Wer kennt das nicht: Sie wird immer kleiner und irgendwann kann man nurmehr ein Schneidbrett hinstellen. Dabei sind gerade freie Arbeitsflächen nicht nur für das Arbeiten eine echte Wohltat. Und damit sie nicht nur Wunschdenken bleiben, habe ich heute 5 Tipps mit Ordnern zusammengetragen, die Regale geräumiger machen und Stauraum besser nutzbar.

1. Dein Kühlschrank kann mehr als du glaubst!

Selbst der kleinste Kühlschrank kann mit der richtigen Organisation ein Raumwunder werden. Dabei hilft dir ein „Fridge Storage“ Container, der so richtig anpacken kann. Man klippt ihn auf der Unterseite eines Glasbodens ein, der ihn verschließt aber gleichzeitig zeigt, was man alles in der Lade aufbewahrt. So kannst du nichts mehr verpassen und alles ist auf seinem Platz. Praktisch, oder?

 

 

 

2. Küchen-Trolley: Ein Helfer für jede Ecke

Dieses DIY habe ich bereits vor einiger Zeit gemacht und es hilft mir noch immer jeden Tag. Essig, Öl und diverse Spirituosen haben in einem unbemerkten Platz in der Küche, der sonst unbenutzt geblieben wäre, einen fixen Platz bekommen. Ich möchte meinen Küchen-Trolley aus „scrap wood“ nicht mehr missen. Wenn du wissen möchtest, wie er funktioniert, kannst du dir hier die Anleitung holen.

 

3. Das Rondell: Perfekt für tiefe Küchenkästen

Effizient Platz zu machen, ist nicht einfach. Besonders dann nicht, wenn man nicht mehr an die Sachen, die man so gut verstaut hat, rankommt. Für alle, die einen tiefen Küchenschrank haben, ist dieses Küchen Rondell perfekt, um auch im hintersten Winkel des Küchenschranks alles zugänglich zu halten.

4. Vom Büro in die Küche

Dieses Küchen-Utensil findest du eigentlich in einem Papierwarengeschäft, doch während meine Magazine immer darin ungelesen herumgegammelt sind, gibt es für den Magazinordner eine wirklich tolle Einsatzmöglichkeit in deiner Küche:

 

5. Werfe keine Plastik- oder Glascontainer mehr weg!

Bewahre leere Eiscreme-Boxen oder Marmeladegläser auf. Man kann sie perfekt für die Lagerung von Lebensmitteln weiterverwenden. Wasche sie gründlich aus und lasse sie mindestens 24 Stunden austrocknen, bevor sie wieder befüllt werden.

Viel Spaß beim Organisieren deiner neuen Küche!


Du planst eine neue Küche oder ziehst gerade um? Dann bist du bei Kueche-co.de nicht nur mit den neuesten Trends online versorgt, sondern kannst dir auch in einem der über 100 Küchen-Studios einen Beratungstermin vereinbaren. Weitere Küchentrends und Inspirationen findest du im Küche&Co Magazin.

 

Mit Unterstützung von Küche&Co

0

Leave a Reply