DIY: Katzenkoffer FÈLINE (mit Schablonen-Download)

Katzen lieben Koffer, Schachteln und alles, was einen Deckel hat. Naheliegend, dass der perfekte Platz für einen Schmusetiger also ein alter Koffer ist, der auch für das menschliche Auge einiges zu bieten hat. Geschmückt mit dem Logo FÈLINE (engl. für katzenhaft) wird klar unterstrichen wem dieses Möbelstück gewidmet ist.

Material

  • alter Koffer
  • Goldlack (Sprühdose)
  • weißer Acryl-Lack auf Wasserbasis
  • Schaumstoff
  • Plüsch
  • dünne Vollholzplatte oder Holz (Balsa), das für Laubsägearbeiten geeignet ist
  • Winkel (zum Verstärken des Koffers, falls er bereits stark ramponiert ist)
  • div. Metallschrauben mit dazupassenden Muttern
  • 4 Möbelfüße
  • starkes Papier für die FÈLINE Schablone

 

Werkzeug

  • Laubsäge
  • Bohrer
  • Schneidunterlage
  • Stanley Messer
  • Lineal oder Geodreieck
  • Pinsel (verschiedene Breiten)
  • Schere
  • Drucker

 

Los geht’s

1. Den Koffer in mehreren Schichten weiß lackieren und gut trocknen lassen. Unterseite durchbohren und mit den Möbelfüßchen verschrauben, diese gleich mitlackieren.

katzenbett selber machen

2. Schaumstoff auf Koffergröße zuschneiden und einlegen bis er „gefüllt“ ist. Plüsch darüber legen und in den Ecken, wie bei einer Bettmatratze einschlagen. Anschließend auf der Außenseite de Kofferdeckels eine Ringöse aus dem Baumarkt verschrauben oder mit starkem Kleber befestigen. Mit einer Kordel kann der Deckel so am Nachhintenfallen gehindert werden und bleibt in Position.

Katzenkorb selber machen

3. Den Schriftzug FÈLINE auf starkem Papier ausdrucken (PDF Download).

Katzenkorb selber machen

4. Mit einem Stanley Messer und einem Lineal auf einer Schneidunterlage die Buchstaben ausschneiden. Somit ergibt sich die Schablone.

Katzenkorb selber machen

5. Die dünne Holzplatte auf die Größe des Innendeckels vorschneiden und weiß lackieren. Gut trocknen lassen!

Katzenkorb selber machen

6. Die Mitte der Platte abmessen (zwei Diagonalen mit einem Mittelstrich vorzeichnen, die man später wieder ausradieren kann, sind sehr hilfreich) und die Schablone auflegen, mit Klebeband befestigen, um wegrutschen zu verhindern und vorsichtig den Goldlack aufsprühen. Fehler können im Anschluss noch mit ein wenig weißem Acryllack ausgebessert werden, falls sich der Lacknebel unter die Schablone zieht und Spuren hinterlässt.

Katzenkorb selber machen

7. Schaumstoffreste als Abstandhalter auf die Innenseite des Kofferdeckels mit Klebstoff anbringen. Das Holz in den Maßen der Innenseite zurechtsägen. Um eine Probe davon zu machen und auf Nummer sicher zu gehen (Radius von runden Kanten sind z.B. schwierig zu erwischenf) ist es ratsam einen Pappkarton als Schablone anzupassen und davon die Maße auf das Holz übertragen!

Katzenkorb selber machen

8. Das Holz im Anschluss in den Rahmen einpassen. Sollte es nicht genau eingesteckt werden können und durch den Rahmen fixiert werden, auf die Schaumstoffreste einen Kleber anbringen (auch Montageklebeband eignet sich hier) und so die Platte einpassen.

koffer-katze-selbermachen-diy

Da keine Katze bereit war ihr Tagesgeschäft zu unterbrechen und für zwei Sekunden still zu sitzen, musst ein (nicht maßstabsgetreues) Double zur besseren Illustration angefertigt werden.

 

Keine WohnZin DIYs mehr verpassen

Abonniere jetzt den Newsletter!

Die Fehler

Der Koffer stammt aus den 1920er Jahren und war/ist von seiner Grundsubstanz (Pappe) schon dermaßen in Auflösung begriffen, dass es schwierig war den Deckel in Stellung zu bringen. Dazu waren auch einige Winkel notwendig, die auf der Rückseite angebracht werden mussten sowie viel Gewebeband, um brüchige Stellen auszugleichen und wieder zu reparieren.
Wer sich also in Zukunft auf einem Flohmarkt oder auf eBay nach einem alten Koffer umsieht, sollte auf jeden Fall den Zustand mitberücksichtigen und gleich testen inwiefern die Substanz noch erhalten ist, sonst ärgert man sich mit viel Ausbesserungsarbeiten herum.

 

Tipp

Katzen haben eine sehr feine Nase und keinen Sinn für Lackdämpfe. Deswegen ist es hier unbedingt anzuraten auch einen Lack auf Wasserbasis zu nehmen. Schont nicht nur die Umwelt, sondern auch das Raumklima – und die Katze wird den Koffer viel eher annehmen! Wer seiner Katze den Koffer erst schmackhaft machen muss, ist mit Baldriantropfen (aus der Apotheke) gut beraten. Ein paar davon auf das Kissen träufeln und schon flippen die meisten Haustiger komplett aus.

 

0
  1. Selbermachen! Was mein zweiter “Blog” so alles kann … | Stylekingdom

    23. November 2015 at 13:30

    […] Katzenkoffer (der auch für kleine Hunde passt): Ein alter Koffer vom Flohmarkt wurde umgebaut und mehrmals […]

Comments are closed.