photo zgonc-kampagne-frauen-magazin_zpsztfpqzug.jpg

Verspätet aber doch möchte ich euch heute die neue Zgonc Kampagne vorstellen, die zum Internationalen Weltfrauentag gelauncht wurde und in Wien auf Citylights zu sehen ist. Hintergrund ist, dass nur 21% aller Frauen in einer IMAS Umfrage angegeben haben zu hause einen Bohrer in die Hand zu nehmen oder sich anderweitig mit dem schweren Gerät zu beschäftigen.

Zgonc hat dafür die Idee entwickelt Glamour und Werkzeug zu verbinden. Ich finde es gut gelungen, doch braucht es wirklich einer Frauenmagazin-Ästhetik, damit sich Frauen auch angesprochen fühlen? Vielleicht ja, vielleicht nein. Diejenigen, die sich in High Heels auf die Leiter stellen wird es (schon alleine aus Sicherheitsgründen) schon lange nicht geben und vielleicht wäre es besser die Hemmschwelle mal anders zu nehmen: Der Kontakt mit der Materie. Die wird beispielsweise beim Baumax schon seit einiger Zeit durch Kurse vermittelt.

Und da braucht man kein Minikleid. Fazit: Gute Kampagne, schöne Ausführung. Eine etwas künstlerischere Version gab es bereits in den 80ern von Helmut Newton, damals noch für die Bauwelt (Fotos gibt es hier). Ja, die 80er waren im Allgemeinen etwas werbemutiger. Das fehlt heute leider.

0

Leave a Reply

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.