Trachtig leicht: „Trix“ von Schmidinger Möbelbau

Die Requisite eines üblichen Heimatfilms beinhaltet nicht nur eine dunkle, gemütliche Bauernstube mit kompletter Holzvertäfelung, sondern auch einen Brettstuhl, der mit einem kleinen Herz an der Rückenlehne ausgestattet neben dem knisternden Kachelofen steht. Genug romantische Idylle im Kopf? Sehr fein.

Da wir aber nicht über eine Bauernstube verfügen und ein massiver Brettstuhl in einer „üblichen“ Stadtwohnung etwas schwerfällig aussieht, hat sich Schmidinger Möbelbau aus dem Bregenzerwald für eine neue Variante dieses Klassikers entschieden, der nun in vier Farben auf den Markt gekommen ist. Anthrazit, Weiß, Mint und Rot lassen hier unsere Herzchen jodeln. Stilecht wird natürlich auf einer handgedrechselten Eiche gesessen – soviel Tradition muss sein – die von Wahl-Allgäuerin Sabine Bischof in eben jene Form gedacht wurde, die es jetzt bei Schmidinger Möbelbau für 312 Euro zu erstehen gibt.

0

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.