Teelichter-Sterne: Upcycling für Weihnachten

teelichter-upcycling-1

Was mit den vielen leeren Teelichtern anfangen? Sie sammeln sich unterm Jahr aber vor allem in der Weihnachtszeit doch deutlich an. Das dünne Alu einfach in den Restmüll werfen? Besser in den Altmetallcontainer. Und noch viel besser: Für dein Weihnachtsgeschenk ein kleines Teelichter-Upcycling veranstalten!

Das ist ein DIY, das wirklich jeder mal ausprobieren kann und binnen weniger Minuten erledigt ist.

 

Was du dafür brauchst:

  • leere Teelichter
  • spitze Schere
  • Kugelschreiber
  • Doppelklebeband (um es auf das Papier aufzukleben)

 

teelichter-alu-upcycling

 

So funktioniert’s!

Reinigen
Den Dochtsockel und das Wachs aus den leeren Teelichtern mit einem Küchenmesser entfernen.

teelichter-upcycling-4

Schneiden
Dreiecke ausschneiden. Sieht dann aus wie ein kleines Krönchen.

upseikling

Sterne biegen
Mit einem runden, schweren Gegenstand (z.B. einem Kieselstein) das Alublech vorsichtig glattdrücken.

teelichter-basteln

Muster malen
Jetzt ist Kreativität gefragt! Der Kugelschreiber wird (ohne ausgefahrener Miene) zum Tool, um Muster in das Blech zu prägen.

teelichter-basteln-2

Anschließend einfach die Sterne auf das Geschenk mit Doppelklebeband anbringen.

Tipp

Für die „Sonne“ habe ich einfach zwei Sterne übereinander gelegt und sie versetzt aneinander geklebt.

teelicht-upyccling-aluminium

 

 

Pin me!

aluminium-upcycling-weihnachten

 

 

Kein DIY mehr verpassen?

Einfach auf Facebook liken!

 

 

 

0

Leave a Reply

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.