DIY & Upcycling: Aus Baumstamm wird Kerzenhalter

Was im Garten alles so herum liegt! Unser Nussbaum hat leider das zeitliche gesegnet und musste zerlegt werden. Das erfreuliche an der Geschichte: Es gibt jetzt einiges an Material, das verarbeitet werden kann – und endlose Möglichkeiten.

Für die dunkle Jahreszeit habe ich hier schon eine Kerze ohne Wachs gemacht, jetzt kommt das alte Nussbaum dran. Das DIY geht binnen weniger Minuten und ist wirklich sehr einfach. Vor allem wenn man eine gute Bohrmaschine hat.

Das braucht man

  • Bohrmaschine
  • Flachfräsbohrer (20 mm)
  • 2 Kerzen
  • Baumstamm oder einen starken Ast

 

kerzenhalter-aus-holz

Die beiden Löcher werden vorgezeichnet und dann kann es auch schon losgehen. Beim Bohren kommt es immer auf das Holz an, das man bearbeitet. Da Nussholz sehr hart ist, sollte man mehrmals absetzen und den Bohrer auskühlen lassen. Im schlimmsten Fall hat man sonst einen abgebrochenen Bohrer oder einen Schaden an der Maschine. Für dieses Projekt eignen sich deswegen auch sehr gut weiche Hölzer wie Buche oder Linde.

kerzenhalter-stamm

kerzenhalter-baumstamm

Die beiden Kerzen einsetzen und schon ist es fertig!

kerzenhalter-aus-baumstamm-1

 

1

Leave a Reply

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.