DIY – Christmas Crackers

Leider habe ich in diesem Advent nicht so viel basteln können, wie ich es mir vorgenommen habe. Der Endspurt zum C-Day ist aber schon sehr nahe und so habe ich mir überlegt, was sich in kurzer Zeit noch alles ausgeht. Und da ist mir die britische Tradition der Christmas Cracker eingefallen.

Diese werden mit allerlei Süßigkeiten oder kleinem Spielzeug gefüllt und verschenkt. Ein kleiner Knallstreifen, der „eingebaut“ wird sorgt dann auch noch für den nötigen Lärm, um eine verschlafene Weihnachtsgesellschaft wieder wach zu bekommen, wenn sie gerade im Rumkugelrausch oder Eierlikörhimmel abgetaucht sind und sich dank sauerstoffarmer Luft im Wohnzimmer Schläfrigkeit bemerkbar macht.

Wie man sie öffnet? Einfach an beiden Enden packen und mit einem Ruck auseinander ziehen.

Ich wollte aber mehr aus den Christmas Crackern machen und dachte mir sie wären auch ideal, um sie gleich als Platzkarten zu verwenden. Dass man dafür auch gar nicht viel braucht, zeige ich euch hier …

Das brauchst du dafür

  • WC-Papier- oder Küchenpapierrollen
  • Knallstreifen (Amazon)
  • Klebeband
  • Packpapier
  • Stempel und Stempelkissen
  • Garn und Schleifen
  • Schere und scharfes Papiermesser
  • Süßigkeiten, Sprüche auf kleinen Zetteln etc.
  • Effektschere 
  • bedruckbares Klebepapier (Das sollte man immer zu hause haben! Es gibt viele Projekte in denen ich es immer wieder brauche.)

Und so geht es …

christmas-craker-diy

 

  1. Stempel das Packpapier mit einem gewünschten Motiv (ich habe meinen bei Supercraftlab letztes Jahr gefunden).
  2. Anschließend schneidest du die Papierrolle auf das gewünschte Stück ab und schneidest mit dem Papiermesser eine „Sollbruchstelle“ in der Mitte ein, damit die Rolle mit einem Ruck auch leicht geöffnet werden kann.
  3. Jetzt wird der Knallstreifen (oder Zündstreifen) eingelegt und mit einem kleinen Klebestreifen fixiert, damit er nicht verrutschen kann.
  4. Wickle die Rolle jetzt ins Packpapier ein und verschließe sie an einem Ende. Anschließend befülle sie mit Süßigkeiten, Überraschen etc. und binde sie zu.
  5. Drucke die Namen auf dem Klebepapier aus und schneide sie mit der Effektschere rund aus.

 

klebepapier-diy-christmas-cracker

christmas-cracker-platzkarte

christmas-cracker-diy

 

Fertig!

christmas-cracker-diy-1

 

 


Dieser Artikel enthält Affiliate Links.

0

Leave a Reply

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.