3 Interior-Designer aus Italien, die man kennen sollte

Bella Vita! Bella Italia! Die Italiener und -innen sind bekannt für ihren exzentrischen Stil und sind in Europa im Interior-Bereich über Jahrzehnte hinweg federführend gewesen. Zwar ist in den letzten 10 Jahren das skandinavische Design (Stichwort „Scandi-Interior“) stets populärer geworden, doch vergessen wir nicht die vielen italienischen Designer, die in puncto Möbel- und Produktdesign einfach unglaubliches in Gang gesetzt haben.

Alles, was „vom Stiefel“ kommt, scheint einfach die Grazie dieses Landes in seiner Form mitzutragen. Italien hat Design einfach in jeder Pore. Und das zeigen wir euch hier gleich auch.

Marco Zanuso

Ohne Marco Zanuso kein italienisches Design! Er wurde 1916 geboren udn formte von Mailand aus mit zahlreichen anderen Designern die internationale Idee des „guten Designs“. Beim Design-Haus „Domus“ startete er seine Karriere, später ging es bei „Casabella“ weiter, wo er seine Ideen einer energetischen, modernen Design-Bewegung weiter formte. Als Professor gab er schließlich sein Wissen und seine Inspiration an die nächste Design-Generation Italiens weiter.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kellie Franklin (@kelliefranklindesign) am

Ettore Sottsass

Sottsass „fürchtete“ sich vor nichts. Und das merkte man auch an seinen Designs. Er wagte sich einfach an alles heran. Als geborener Innsbrucker, kam er bereits als Kind nach Turin und ließ sich später dort auch ausbilden.
Seine spielerischen und bunten Kreationen umfassten Schmuck, Glaswaren, Lichtobjekte, Home Accessory und sogar Office Maschinen sowie Gebäude und deren Interior. Seine Karriere startete er allerdings nicht in Italien, sondern in New York, wo er auch für eine Keramikserie engagiert wurde.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Tina Seidenfaden Busck (@theapartmentdk) am

Gio Ponti

Man kann ihn als den „Urvater“ des italienischen, modernen Designs bezeichnen. Ponti hat in seinem Leben nicht nur über hunderte Gebäude rund um die Welt erbaut, er hat auch Interior-Design perfektioniert und den italienischen Stil in die Welt getragen. Er gründete das bis heute federführende Design-Haus „Domus“. Vom Flaschenverschluss bis zur Kloschüssel (!) bekam alles von ihm einen Design-Overhaul.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Gio Ponti Entrance Hall Furniture #gioponti#furniture#homedecor #interiordesign#design##vintage#antiques#quality#okayart

Ein Beitrag geteilt von okay art (@okayartdesignantiques) am

 

Titelfoto: Illiazd
0